Stellenangebot:

Die Sozialarbeit des DRK hat das Ziel, Menschen in schwierigen Lebenssituationen zu unterstützen und/oder zu begleiten. Dabei arbeiten Ehren- und Hauptamtliche gemäß den 7 Rotkreuz-Grundsätzen Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität partnerschaftlich im DRK zusammen. Der DRK-Kreisverband Wolfach ist Träger zahlreicher Angebote im Bereich der Rotkreuzaktivitäten und –Dienste als Unterstützung für die Bevölkerung. Wir suchen für den Bereich

Migrationsberatung für Erwachsene (m/w/d)

mit 50% Stellenumfang ab 01.09.2023

Die Stelle ist für ein Jahr befristet. Sie wird seit 2005 vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gefördert. Der Einzugsbereich umfasst die Gemeinden Biberach, Zell a.H., Nordrach, Steinach, Haslach, Mühlenbach, Hofstetten, Fischerbach, Hausach, Gutach, Hornberg, Wolfach und Ober-wolfach. Die Beratung erfolgt überwiegend im DRK- Zentrum in Hausach (Komm-Struktur)

Wir bieten Ihnen:

  • Ein spannendes, anspruchsvolles und abwechslungsreiches Arbeitsgebiet mit viel Gestaltungsspielraum
  • Ein engagiertes und freundliches Team im DRK-Kreisverband
  • Respektvoller Umgang im Miteinander und gelebte Werte des Deutschen Roten Kreuzes
  • Regelmäßige Fortbildungen zu allen relevanten Themen der Migrationssozialarbeit
  • Kollegiales Coaching und fachlicher Austausch auf DRK-Landesverbandsebene
  • Vergütung nach dem DRK-Reformtarifvertrag inkl. betrieblicher Altersvorsorge      

Ihr neuer Aufgabenbereich:

  • Individuelle Integrationsförderung von erwachsenen Zuwanderern und deren Familien, bei Bedarf durch das Case-Management-Verfahren
  • Sozialpädagogische Begleitung/Beratung zu Themen wie Aufenthaltsverfestigung, Sprache, Bildung und Ausbildung, Arbeit und Beruf sowie Sozialleistungen
  • Mitarbeit in bezirklichen Netzwerken, Auf- und Ausbau der Kooperationen mit Netzwerk-partnern, Institutionen und Behörden
  • Statistische Erfassung und Dokumentation der Tätigkeiten, Erstellung von Sachberichten
  • Organisation von migrationsspezifischen begleitenden Maßnahmen/Projekten

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/ Sozialwirtschaft/Pädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Verständnis für interkulturelle Themen
  •  Freude an der Arbeit mit Menschen aus fremden Ländern und Kulturen
  • Bereitschaft, sich Rechtskenntnisse im Zuwanderungs-, Einbürgerungsrecht und der Sozialgesetzgebung anzueignen bzw. zu vertiefen
  • Fremdsprachenkenntnisse, mindestens Englisch, weitere Sprachen von Vorteil
  • Organisationstalent, Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Ein hohes Maß an Belastbarkeit und Fähigkeit zu eigenverantwortlichem Arbeiten
  • Souveräner Umgang mit Behörden und anderen Einrichtungen der sozialen Arbeit
  • Entwicklung von migrationsspezifischen Maßnahmen und Projekten
  • Identifikation mit der Arbeit und den Grundsätzen des Roten Kreuzes
  • Flexibilität und Spaß an der Zusammenarbeit im Team

Erfahrungen im Bereich der Migrations-Sozialarbeit sind vorteilhaft.  Die Einarbeitung durch eine weitere Fachkraft der MBE ist gewährleistet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann steht Ihnen für zusätzliche Informationen die derzeitige Stelleninhaberin Cosima Riedel (Telefon: 07831 935517; e-mail: c.riedelkv-wolfach.drk.de) vertraulich zu Verfügung.

Bewerbungen schicken Sie bitte direkt an unseren Kreisgeschäftsführer Herr Volker Halbe, Hauptstr.82c, 77756 Hausach, email: kgfkv-wolfach.drk.de